Von der Römerzeit bis zur Gegenwart - die über 2000jährige Geschichte Kastels.

Museum Castellum

Die Fundamente des einst größten römischen Ehrenbogen nördlich der Alpen.

Röm. Ehrenbogen

Der Beruf des Flößers wurde in Kastel über 400 Jahre lang ausgeübt.

Flößerzimmer

Der Mainzer Erzbischof und Kurfürst Berthold von Henneberg ließ 1497 den Wartturm erbauen.

Erbenheimer Warte

Am vergangenen Sonntag startete das Museum Castellum mit einer kleinen Vernissage zur Ausstellung "Römer am Limes und im Castellum Mattiacorum" in die neue Museumssaison.
 
goddenthow 01In der Ausstellung präsentiert Heike Wolf von Goddenthow ihre wissenschaftlichen Illustrationen vom Alltagsleben unter der Herrschaft der Römer. Diese sind archäologisch präzise und voller Details. Die renommierte Diplom-Designerin und Künstlerin erstellte bereits Zeichnungen für den Archäologischen Park Saalburg, das Freilichtmuseum Hessenpark, das Römisch-Germanische Zentral-Museum Mainz (RGZM), das Museum für Antike Schifffahrt und zahlreiche weitere Institutionen.
 
Die Laudatio auf die Künstlerin, welche nach dem Studium unter anderem 16 Jahre lang als archäologische Zeichnerin im RGZM und seit 2003 freiberuflich tätig ist, hielt Dr. Dagmar Lorenz aus Wiesbaden. In Vertretung für den leider erkrankten Folkert Tiarks hielt stellvertretend Heike Wolf von Goddenthow einen Vortrag über die Römerzeit in Kastel und den besonderen archäologischen Funden, so unter anderem die Fundamente des Germanicus-Bogen und die Meilensteine, dem römischen Bäderhaus in der Marktstraße oder dem römischen Übungslager in der Nähe des Otto-Suhr-Ring. 
 
goddenthow 02Der erste Vorsitzende Karl-Heinz Kues freute sich an diesem Morgen u.a. die Wiesbadener Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel, Stadtrat Rainer Schuster und den Vorsitzenden des Kasteler Vereinsring, Josef Kübler, begrüßen zu können.
 
Die Ausstellung kann noch bis zum 25. Juni 2017 im Herman-Wüst-Saal des Museum Castellum in der Reduit besucht werden. Der Eintritt ist frei.
 

Veranstaltungen

...da ist für jeden was dabei.

Verein

...was Sie wissen sollten.

Kontakt

...der direkte Draht zu uns.

Links

...welche wir gerne teilen.

Newsletter

Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel e.V. | Reduit / Kasteler Museumsufer - 55252 Mainz-Kastel | +49 (0) 61 34 / 37 63 | info@museum-castellum.de

Vorsitzender: Karl-Heinz Kues | Stellvertretender Vorsitzender: Peter Muttke | Schatzmeisterin: Doris Brückner | Schriftführer: Stefan Grundel