Von der Römerzeit bis zur Gegenwart - die über 2000jährige Geschichte Kastels.

Museum Castellum

Die Fundamente des einst größten römischen Ehrenbogen nördlich der Alpen.

Röm. Ehrenbogen

Der Beruf des Flößers wurde in Kastel über 400 Jahre lang ausgeübt.

Flößerzimmer

Der Mainzer Erzbischof und Kurfürst Berthold von Henneberg ließ 1497 den Wartturm erbauen.

Erbenheimer Warte

Das Museum Castellum in der Reduit startete mit der Eröffnung der Ausstellung zum 150jährigen Jubiläum des Casino zum Frohsinn - KMV in die diesjährige Saison.

 

Der erste Vorsitzende der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel, Karl-Heinz Kues, konnte an diesem Sonntag zahlreiche Besucher im Hermann-Wüst Saal willkommen heißen. Ein besonderer Gruß ging aber an den ersten Vorsitzenden des KMV, Claus-Toni Bertram und seine Kollegen, welche in den letzten Wochen und Monaten die närrische Ausstellung vorbereitet hatten. Anlass für die Ausstellung ist das 150jährige Jubiläum, welches der Verein in diesem Jahr feiert. Damit ist der KMV, neben der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Kastel 1866 e.V., einer der ältesten Vereine.

Zahlreiche närrische Exponate wie Orden, Liederhefte, Ehrengaben und Narrenkappen werden gezeigt. Hinzu kommen unzählige Zeitungsartikel, historische Fotografien und sogar Filmaufnahmen, welche eigens für die Ausstellung digitalisiert wurden. Insgesamt eine sehr schöne und gelungene Ausstellung , wo es sich lohnt einmal vorbei zuschauen - möglich ist dies noch bis einschließlich 01.05.2016.

Kontakt

Museum Castellum

Reduit / Kasteler Museumsufer
55252 Mainz-Kastel

Bus & Bahn

Kastel / Bahnhof
       1 9 

Brückenkopf
       

Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel e.V. | Reduit / Kasteler Museumsufer - 55252 Mainz-Kastel | +49 (0) 61 34 / 37 63 | info@museum-castellum.de

Vorsitzender: Karl-Heinz Kues | Stellvertretender Vorsitzender: Peter Muttke | Schatzmeisterin: Doris Brückner | Schriftführer: Stefan Grundel