Reduit, 55252 Mainz-Kastel +49 (6134) 3763 info@museum-castellum.de

Die begnadete Akkordeonistin Teija Niku aus Finnland tourte auf Einladung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft im Herbst 2023 mit ihrem Soloprogramm „Hetkessä“ (Momente) durch Deutschland und gab in diesem Zusammenhang auch ein Konzert im gut besuchten Museum Castellum in Mainz-Kastel.

finnenkonzert 2023 01Bekannt ist die Künstlerin vor allem für ihre skandinavische Folkmusik, aber auch für ihre Balkanrhythmen. Neben ausdrucksstarken Eigenkompositionen mit finnischen Polka-Elementen und Interpretationen traditionell-finnischer Tangolieder wie „Satumaa“, präsentierte die Musikerin auch eigene Stücke, bei der ihre Leidenschaft für die Balkanmusik zum Ausdruck kam.

Eröffnet wurde das Konzert mit dem Song „Hetki“ (Moment). Eindrucksvoll war auch wie Teija Niku ihrem Instrument zum einen gefühlvolle Melodien entlockte, zum anderen vor allem bei ihrer Balkanmusik mit viel Schwung die klanglichen Möglichkeiten ihres Akkordeons bis zur letzten Taste ausreizte.

Auch mit ihrer klaren Stimme überzeugte Teija Niku die Gäste an diesem Abend im Museum Castellum, das an diesem Abend bis auf den letzten Platz besetzt war, so daß einige Gäste sogar mit einem Stehplatz Vorlieb nehmen mussten.

finnenkonzert 2023 02Was der Stimmung im Publikum aber keinen Abbruch tat, denn die Künstlerin wurde nach dem ersten Teil des Programmes mit viel Applaus in die Pause entlassen und später auch nach der zweiten Spielzeit mit Standing Ovation verabschiedet. Das freute nicht nur das gesamte Team der Bezirksgruppe Wiesbaden der Deutsch-Finnischen Gesellschaft sowie unseren Mitveranstalter die Gesellschaft für Heimatgeschichte, sondern auch die Künstlerin und ihre Familie. Denn Teija Niku war an diesem Abend mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter angereist. In der Pause sorgte das fleißige Team der Bezirksgruppe Wiesbaden mit Wein aus der Region, finnischem Bier und nicht-alkoholischen Getränken sowie mit Canapés belegt mit Lachs- und Rentierschinken für das leibliche Wohl der Gäste.

Die Deutsch-Finnische Gesellschaft dankte Teija Niku, für das eindrucksvolle Konzert und der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel für die Zurverfügungstellung der schönen Location und der Mitorganisation des Events, und insbesondere Herrn Kues für die tatkräftige Unterstützung im Vorfeld.

(Text und Foto: Inken Paletta)

Der Verein auf Instagram...

Error validating access token: Session has expired on Wednesday, 07-Feb-24 05:55:24 PST. The current time is Tuesday, 20-Feb-24 13:25:49 PST.

Newsletter